Hallo lieber Leser,

heute möchte ich dir einen Gastbeitrag von Dirk-Oliver lange vorstellen. Es geht um das Thema Persönlichkeitserfolg. Dirk-Oliver Lange hat sich seit über 18 Jahren auf die Persönlichkeitsentwicklung von Führungskräften und Mitarbeitern spezialisiert. Er ist ein beeindruckender Keynote Speaker, Dozent, Buchautor und Mentalcoach. Dirk weißt beachtenswerte Referenzen auf und hat Jahre lange Erfahrung in 4-Augen-Coaching mit Top Managern. Zudem ist er ein gefragter Berater und Experten zu Themen aus Presse und Fernsehen.

Dirk-Oliver Lange schreibt regelmäßig für die Huffington Post Deutschland http://www.huffingtonpost.de/dirkoliver-lange/

Weitere Informationen über Dirk Oliver Lange findest du auf der Internetseite seiner Akademie:

www.lifeb-coaching.de

Zu seinem Buch: Jammerlappen Express!

Dirk Oliver Lange hat ein Buch veröffentlicht. Es heißt der „Jammerlappen Express – Machen Sie Ihr Bestes sichtbar“. Ich habe das Buch bereits gelesen und es gefällt mir sehr gut. Sein Buch handelt von dem Thema Persönlichkeitserfolg. In seinem Buch macht Dirk-Oliver Lange dir Mut, deine Komfortzone zu verlassen und ein selbstbestimmtes, inspirierendes Leben zu führen.

Eine kleine Übersicht über die Themen:

Selbsterkenntnis üben und Entscheidungen treffen

Bewusster Leben

Gute Freundschaften und Energieräuber

Innehalten – Erforschen Sie, wer Sie wirklich sind

Loslassen und Ballast abwerfen

Wunderwerk Gehirn

Egoist sein und Teamplayer werden

Unternehmermythen

An sich glauben

Gefühle und Emotionen

Den Link zu seinem Buch findest du hier: Jammerlappen Express

Nun wünsche ich dir viel Spaß beim Lesen und viel persönlichen Erfolg,

dein Joscha

Was persönlichen Erfolg wirklich ausmacht

von Dirk-Oliver Lange

 Das Streben nach Glück liegt in der Natur des Menschen. Und Glück wird mit Erfolg gleichgesetzt. Wenn wir uns die Frage stellen, was für uns Erfolg bedeutet, dann fallen uns zuerst Dinge ein wie berufliche Karriere, finanzielle Freiheit, exklusive Autos oder Menschen, die uns bewundern.

Ein ganz natürlicher Impuls und zugleich eine Sehnsucht, dazu zu gehören. Aber wo zu gehören? Sind diese Menschen, die all das besitzen auch wirklich erfolgreich? Fühlen sie sich wohl in ihrem Leben oder Leben sie die Erfolgslüge.

Einige traurige Beispiele haben uns gezeigt, dass es anders ist. Erinnern wir uns an Persönlichkeiten wie Robbie Williams, Michael Jackson, Whitney Houston und viele andere, die trotz der allgemeinen Definition von Erfolg nicht erfolgreich waren und den Kampf ihrer eigenen Seele verloren.

Der eigene Persönlichkeitserfolg

Diese Definition von Erfolg kratzt lediglich an der Oberfläche. Das, wonach die meisten Menschen sich sehnen, ist ihr eigener Persönlichkeitserfolg. Ihre ganz eigene Definition von Erfolg, die mit der gesellschaftlichen Stigmatisierung wenig zu tun hat.

Wikipedia sagt zu Erfolg: Der Begriff Erfolg bezeichnet das Erreichen selbst gesetzter Ziele. Das gilt sowohl für einzelne Menschen, als auch für Organisationen. Bei Zielen kann es sich um eher sachliche Ziele, wie zum Beispiel Einkommen oder um emotionale Ziele, wie zum Beispiel Anerkennung handeln.

Können wir Erfolg messen? Viele werden jetzt sagen: Ja. An Umsatzzahlen, an Statussymbolen, an materiellem Luxus. Gehört nicht auch der Mensch selbst zu dieser Aufzählung? Solange wir etwas nicht besitzen, nach dem wir uns sehnen, haben wir diese Vorstellungen.

Menschen, die bereits erfolgreich sind und im Überfluss leben, erkennen oftmals nach einer Sättigung, dass Erfolg für sie etwas Anderes bedeutet. Und sie machen sich auf die Suche danach, was ihnen wirklich ein Glücksgefühl, als Sinn des Lebens vermittelt.

Glücksgefühl durch Geben und Helfen

Viele Schauspieler haben erkannt oder erkennen für sich ihr soziales Engagement. Etwas zurück zu geben von ihrer Aufmerksamkeit, die sie vor der Kamera und in der Öffentlichkeit erhalten, denen, die vielleicht nicht einmal einen Fernseher besitzen.

Dieses Glücksgefühl durch Geben und Helfen erfahren nur die Menschen, die handeln. Und ich rede hier nicht von großen Spenden, sondern von ganz kleinen Taten. Dazu gehören Aufmerksamkeit, Zuhören, Verständnis, Wertschätzung und Ehrlichkeit. Besonders uns selbst gegenüber.

Wir sind schnell geblendet vom Erfolg des Wertesystems der Gesellschaft, der uns umgibt und neigen dazu, diesen als erstrebenswert zu betrachten. Viel wichtiger ist jedoch die Frage, welcher Erfolg für Sie ganz persönlich zählt und Ihnen Wohlbefinden vermittelt. Was wollen Sie wirklich?

„Erfolg ist die Summe richtiger Entscheidungen der eigenen Persönlichkeit“

Persönlichkeitserfolg beschreibt eigene Emotionen zu erkennen und zu leben. Positive Resultate der Aktivitäten des Menschen, hinsichtlich der Erfüllung seiner persönlichen Ziele. Nicht die Augen zu verschließen vor Andersartigem und die sich ergebenden Möglichkeiten, beim Verlassen der eigenen Komfortzone. Seine persönliche Lebenszeit optimal und erfüllend zu nutzen. Zeit mit sich, mit anderen, mit seinen Tieren und in der Natur zu verbringen.

Der persönliche Erfolg liegt in der Erkenntnis

Es gibt keinen sicheren Lebensplan. Das Leben ist der Plan. Wer sich zu sehr an Vorgaben hält, übersieht die Möglichkeiten, die sich auf seinem Lebensweg ergeben. Am Ziel angekommen, das für sie als Erfolg gilt, erkennen sie, dass sich im Zeitraum der Umsetzung etwas verändert hat. Vielleicht die Gesellschaft, die oder einfach nur sie selbst. Und es stellt sich ein Gefühl ein, nicht angekommen zu sein, sondern eher etwas verpasst zu haben. Das Leben!

Der persönliche Erfolg liegt zuerst in einer Erkenntnis. Sei außergewöhnlich – alles außer gewöhnlich. Sie sind ein Unikum. Ihre Wünsche, Ihre Ziele, Ihr Leben. Nun sind Sie dran. Nehmen Sie sich ein paar Minuten und sprechen Sie aus, was für Sie Ihr ganz persönlicher Erfolg ist – Ihr Persönlichkeitserfolg.

© Dirk-Oliver Lange 2016

© Wikipedia

Dirk-Oliver Lange

Keynote Speaker, Dozent, Autor und Mentalcoach

www.DirkOliverLange.com

Zum Buch: Jammerlappen Express

visitenkarte

6 Kommentare

  1. Änschie sagt:

    Glück wird bei uns leider mit Erfolg (beruflich, schulisch) gleichgestellt, weil wir in einer sehr leistungsorientierenden Gesellschaft leben. Man sollte sich viel mehr an kleinen Dingen erfreuen. Das Lächeln eines Menschen dem man eine Freude machen konnte oder Dinge, die für einen nicht schaffbar erschienen, aber man sie trotzdem bewältigen konnte. Ich finde, ein Lächeln im Gesicht gegenüber ist oftmals mehr wert als ein Lebenslauf mit Errungenschaften. Daher finde ich ehrenamtliche Tätigkeiten immer wieder lobenswert. (Leider musste ich auch hier die Erfahrung machen, dass es Menschen gibt, die nur ehrenamtlich tätig werden, weil es sich ja gut im Lebenslauf macht). Aber ja Erfolg ist immer das, was man selbst für sich als Erfolg definiert.
    Liebe Grüße

    • Das sehe ich genau so wie du 🙂 Anfang diesen Jahres bin ich mit Freunden in die Stadt. Wir sind dort mit einem Zettel zu den Leuten gegangen auf dem Stadt: Ein Lächeln für dich! Mit kleinen Smilies zum abreisen. Dabei haben wir die Menschen angelächelt. Das Lächeln und die Freude der Menschen war unbezahlbar 🙂

      • Änschie sagt:

        Ein Lächeln ist stets unbezahlbar, weil man ja so die Seele von jmd ein Stück weit berühren konnten. Und da wir alle eh zu selten lächeln und lachen, tut es gut, wenn man andre bezaubern kann. 🙂

  2. Sanja sagt:

    Schöner Artikel, hab von ihm noch nie gehört und werde mir zur gegebener Zeit mal das Buch anschauen.

  3. oh man diese Autokorrektur auf dem Handy -.-

  4. Haha, Jammerlappenexpress: Toller Titel!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Buy Now!