Gedanken schaffen Realität!

quantenphysik

Hallo lieber Leser,

heute geht es um ein sehr spannendes Thema. Die Macht unserer Gedanken. Ich beschäftige mich momentan mit dieser Thematik. Wie wir durch unsere Gedanken unsere Realität manifestieren. Darum war ich sehr überrascht und gleichzeitig hoch erfreut, dass Luke Elljot einen Gastbeitrag, genau zu diesem Thema, verfasst hat.

Luke Elljot erlitt 2013 einen Schlaganfall und musste danach eine schwere Lebenskrise überwinden. Danach fing er an, über seine Gedanken und seine Entwicklung zu schreiben. Auf seinem Blog kannst du seine Gedanken verfolgen. Sehr empfehlenswert!

Gedankenkraftblog.com

Luke Elliot! An dieser Stelle möchte ich Dir für deinen Beitrag danken. Dieses Thema ist sehr wichtig für mich! Ich finde, Du schreibst sehr gut und wünsche Dir viel Gesundheit, Erfolg und Glaube!

Nun wünsche ich Dir, viel spaß beim lesen,

Joscha

Seine Gedanken verändern, bedeutet seine Welt zu verändern:

Es gibt verschiedene Bezeichnungen für das worüber ich euch berichten möchte. Aber es ist egal ob wir das Thema als Wissenschaftler, Esoteriker, Theologe, Philosoph, Pragmatiker, religiöser Mensch oder was auch immer, betrachten. Ob es Gott / Energie / Geist / Universelle Kraft / Vernunft / Schöpfung / Licht / Prana oder Energie genannt wird, spielt keine Rolle. Gemeint ist hier immer das gleiche. Es soll sich jeder selber raus suchen, wie er die Kraft nennen will.

Um eine bessere Vorstellung dafür zu bekommen, was ich unter Gedankenkraft oder Gedankenenergie verstehe, möchte ich hier etwas erklären. Gedanken sind messbare Energien!

Jahrhunderte lang galt die Zelle als kleinster Baustein des Lebens.

Das änderte sich grundlegend als die Physiker die Atome, sozusagen „entdeckten“. Damit galten diese sehr lange Zeit als kleinster Baustein. Heute wissen wir das dies so auch nicht stimmt. Elektronen, Protonen und die bekanntesten die Neutrinos, Quarks, High Bosonen ….. und wer weiß was noch alles entdeckt wird in Zukunft!

Dank der Quantenphysik.

Die Frage woraus besteht Materie war Jahrhunderte eine grundlegende Frage. Ein französischer Physiker stellte schon vor vielen Jahren die Frage danach, nicht was Materie ist, sondern was sie zusammenhält?

Also woraus bestehen wir?

Die Quantenphysik hat bewiesen das es kein Nichts gibt. Auch nachzulesen in dem kleinen Büchlein von Madame Blawatzky. „Es gibt keinen leeren Raum“ Die das schon Anfang 1900 wusste. Die Quantenphysik hat jetzt bewiesen das es auch im Nichts etwas gibt. Energie und Information wie sie es nennen!

Energie! Es gibt also keinen leeren Raum!

Marc Aurel, der philosophische Römische Kaiser sagte einmal

Betrachte die Dinge einmal von einer anderen anderen Seite, als du sie bisher sahst, denn das heißt ein neues Leben zu beginnen.“

Betrachten wir ein Atom einmal aus einer anderen Sicht. Denn wenn wir uns vorstellen das der Atomkern so groß ist wie ein Fußball, umkreisen ihn die Elektronen etc. In einem Radius von ca. 100 Metern. Und dazwischen ist Nichts! Bitte , bei diesem Beispiel kommt es nicht auf Exaktheit an, sondern die Relationen! Wir wissen aber das es kein Nichts gibt.

Von einem gewissen Standpunkt betrachtet, bestehen wir und alles was uns umgibt, also in der Hauptsache aus Nichts!

Oder aus Energie und Information! Und diese, das ist erwiesen, können wir über unsere Gedanken beeinflussen!

Und das betrifft nicht nur unseren Körper! Das betrifft eben auch alles was uns umgibt! Egal ob wir es sehen oder sonst wie wahrnehmen können, oder nicht!

Darauf basiert mein gesamter Glaube zu diesem Thema!

Von dieser Warte aus betrachtet, bekommt der Begriff Gedankenkraft, oder Gedankenenergie eine ganz neue Bedeutung. Gerne würde ich sagen; „Ach hätte ich das doch früher gewusst!“ Doch es ist wie es ist. Und ein unumstößliches Gesetz der Natur, oder des Universums besagt; Das nichts umsonst passiert. Alles hat einen Grund! Gemäß dem Gesetz von Ursache und Wirkung. Uns fehlt nur meist die Möglichkeit alles in seiner Gesamtheit zu sehen!

Wir haben die Entscheidung was uns passiert. Mit der Kraft unserer Gedanken!

„Die Gedanken, an die ich am häufigsten denke, werden mir im Leben immer wieder begegnen!“

Vielen Dank!

Luke Elljot

Gedankenkraftblog.com

Luke.elljot@gmail.com

oder bei Facebook  –  https://www.facebook.com/Punktzeichnung

Luke Elljot

Buy Now!