Notizbuch.jpeg

Einen wundervollen Sonntagabend wünsche ich euch allen!

Ich schreibe jetzt seit einigen Wochen an meinem Buch. Mittlerweile realisiere ich es langsam, das ich ein Buch, schreibe. Denn es war eine sehr spontane Nacht und Nebel Aktion, in der ich angefangen habe. Ich hatte vor ein paar Wochen ein Skype Gespräch mit Jemandem den ich über Instagram kennengelernt habe. In dem Gespräch wurde mir gesagt, dass ich mich mit spannenden Themen beschäftige und das es bestimmt Leser gäbe, die sich für ein Buch von mir interessieren würden. Im ersten Moment klang das absurd, aber am selben Abend, habe ich tatsächlich angefangen zu schreiben und bis jetzt nicht aufgehört. Die ersten Seiten vergingen wie im Fluge und ich habe etwa 40 Seiten, nur auf dem Handy geschrieben. Momentan brauche ich wieder mehr Willenskraft um an dem Buch zu arbeiten. Denn ab jetzt, ist es nicht mehr Pures niederschreiben, sondern Detailarbeit und Fingerspitzengefühl ist angesagt. Aber wir dürfen niemals aufgeben, auch wenn es schwieriger wird! Gerade wenn man noch nie ein Buch geschrieben hat, ist alles neu. Da kommen so viele neue Themen auf einen zu. Zugleich auch noch das Marketing und vieles mehr. So ein Buch zu schreiben ist wesentlich aufwendiger als ich anfangs gedacht hätte. Aber mit Beharrlichkeit und den Glauben an uns selbst können wir Berge versetzen.

Viel Erfolg eurer,

Joscha